Medien

Veröffentlicht am 28. April 2013 | von Martin Kissel

Parteien des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Parteien zur Wahl

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk hätte eigentlich eine andere Aufgabe, als der Politik den Steigbügelhalter zu geben.

Eigentlich.

Die Realität ist eine andere. Ebenso selbstverständlich wie dreist beansprucht die Parteipolitik ihren Platz bei den Öffentlich-rechtlichen, um, wie sie der Öffentlichkeit aus gutem Grunde gerne vorenthält, den “unabhängigen Journalismus” zu gewährleisten.

Der ehemalige Gebührenzahler (der heute nur noch um einen Rundfunkbeitrag gebeten wird, wenn auch in gleicher Höhe), ist froh, wenn er wenigstens an dieser Stelle mit Parteipolitik nichts zu tun haben muss. Ohne zu bemerken, dass sich das Ganze eben an einer Stelle abspielt, wo Parteipolitik überhaupt nichts zu suchen hat – beim unabhängigen Journalismus.

Die Nachdenkseiten haben sich damit befasst. Hoffentlich sehr zum Ärger der parteipolitischen Strippenzieher im öffentlich-rechtlichen Rundfunk.

(Karikatur von Hans Günter Glaser, www.glasergrafik.de)

Tags: , ,




2 Responses to Parteien des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Back to Top ↑