You are currently viewing Wenn Besserung gelobt wird

Wenn Besserung gelobt wird

poenitentiam agite!

Zwei Nachrichten im Netz haben mich eher beiläufig darüber aufgeklärt, in welchem Zustand sich in der Vergangenheit die ein oder andere Organisation befunden haben muss.

In faz.net lässt uns FAZ-Reporter Jörg Bremer aus Rom in seinem Bericht (über VatiLeaks) wörtlich wissen: „Der Papst wollte e n d l i c h eine Bank, die nicht mehr das Geld korrupter Politiker und Mafiosi reinwäscht.“

Und auf n-tv.de erfahren wir – von wem auch immer (Quelle: n-tv.de, dpa) –
dass Bundesverteidigungsminister de Maizière bei Anschaffungen für die Bundeswehr k ü n f t i g genauer hinschauen will. „Wir bestellen, was wir brauchen – und nicht das, was uns angeboten wird“, sagte der CDU-Politiker der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. „Das ist neu, das wird auch zu Konflikten führen, aber das ist so.“

Für die Zukunft lässt das hoffen, aber wir sollten uns jetzt der Vergangenheit widmen. Da mich interessiert, ob denn in der Vergangenheit der Vatikan für korrupte Politiker und Mafiosi Geld gewaschen und die Bundeswehr Rüstungsgüter viel zu teuer eingekauft hat, werde ich gleich morgen (Zukunft) Anfragen über die Vergangenheit an die entsprechenden Stellen schicken.

Es wird an dieser Stelle nachberichtet.

(Foto: Kissel)

Schreibe einen Kommentar