Post an Wagner

Veröffentlicht am 19. Oktober 2012 | von Martin Kissel

Von Wolfgang Schäuble

Franz Josef Wagner hat am 19.10.2012 Post an Wolfgang Schäuble verschickt. Und Wolfgang Schäuble hat geantwortet.

Lieber Franz Josef Wagner,

nur weil ich im Rollstuhl sitze bin ich nicht gesund? Eine Querschnittslähmung ist also eine Krankheit, Sie seltendämlicher Hund?

So viel Herbstgrippe, Stress, Vitaminmangel und Überforderung kann es gar nicht geben wie sie krank sind. In Ihrem Kopf.

So wie es aussieht, schlucken Sie Gesunder nicht nur Pillen zur Leidverminderung.

Der Mann im Rollstuhl würde nichts lieber als Ihnen in den Arsch treten, wenn er könnte.

Und was wissen Sie mit Ihrem Vollgebiss über Zahnschmerzen?

Darüber soll ich mich nicht aufregen? Ich kann nur sagen: Ich fühl mich heute nicht so.

Der Mann im Rollstuhl hat den stressigsten Alltag. Er muss das Ergebnis einer Logorrhoe nach Alkoholgenuss hier lesen.

Der Mann im Rollstuhl sagt Ihnen, dass Sie ein Jammerlappen sein sollen, mit dem man das Erbrochene hier wieder aufwischen kann.

Herzlichst
Ihr Wolfgang Schäuble

 

Tags: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑