Parlament

Veröffentlicht am 5. August 2013 | von Martin Kissel

Kopfschütteln in der eigenen Partei

Die Bundeskanzlerin redet Humbug

Das meinte bereits vor Kurzem kein geringerer als der Präsident des CDU-Wirtschaftsrates, Kurt Lauk, der zum Vorstand der CDU gehört.

“Wahlversprechen sind das, was die Parteien versprechen, um gewählt zu werden. Es war noch nie der Fall, dass Wahlversprechen eins zu eins in ein Regierungsprogramm übernommen werden. Und das wissen die Wähler aus Erfahrung”, zitierte etwa spiegel-online Lauk.
Daher sehe er die Wahlversprechen seiner Partei mit “einer gewissen Gelassenheit”.

Solche seltenen Momente der politischen Wahrheit muss man pflegen, konservieren, um sie an Tagen wie diesen den Wählerinnen und Wählern in Erinnerung rufen zu können.

Wenn man unter diesem Gesichtspunkt die Wahlwerbung der CDU auf sich wirken lässt, dann wäre das sicherlich – sofern nicht gelogen – ganz im Sinne des Präsidenten des CDU-Wirtschaftsrates, Kurt Lauk. Das meinte bereits vor Kurzem kein geringerer als der Präsident des CDU-Wirtschaftsrates, Kurt Lauk, der zum Vorstand der CDU gehört.

“Wahlversprechen sind das, was die Parteien versprechen, um gewählt zu werden. Es war noch nie der Fall, dass Wahlversprechen eins zu eins in ein Regierungsprogramm übernommen werden. Und das wissen die Wähler aus Erfahrung”, zitierte etwa spiegel-online Lauk.
Daher sehe er die Wahlversprechen seiner Partei mit “einer gewissen Gelassenheit”.

Solche seltenen Momente der politischen Wahrheit muss man pflegen, konservieren, um sie an Tagen wie diesen den Wählerinnen und Wählern in Erinnerung rufen zu können.

Wenn man unter diesem Gesichtspunkt die Wahlwerbung der CDU auf sich wirken lässt, dann wäre das sicherlich – sofern nicht gelogen – ganz im Sinne des Präsidenten des CDU-Wirtschaftsrates, Kurt Lauk.

(Bild: © 2006 Copyright Cornelia Harss)

Tags: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑